zwe

Der Insidertipp für Jazz in Wien

JAZZ UND KAFFEEHAUS

Ein echter Insider Tipp für wahre Freunde des Jazz ist das Zwe. Geführt von einem echten Wiener Original, dem „Koberer“, und seiner Frau bietet das Zwe nicht nur Zuhörern einen Fixpunkt der Jazzszene,  sondern auch Jazzmusikern die Möglichkeit, sich vor Publikum zu präsentieren – auch oft zum ersten Mal. 

Das Zwe ist – typisch für Jazz – über ein paar Stufen Richtung Keller erreichbar und kaum hat man das Kaffeehaus / Beisl betreten weiß man, warum es der Koberer sein Wohnzimmer nennt und dadurch einer der ganz seltenen Menschen ist, der „vom Wohnzimmer ins Schlafzimmer mit dem Auto fährt“. „Fühlt’s Eich wie daham, aber benehmt’s euch ned so“, sagt er und jeder Gast ist von der ersten Sekunde an in diesem Wohnzimmer willkommen.

Die Idee des Lokals ist einfach. Musik und Kaffeehaus gehören zusammen und leider wird viel zu selten Musik live gespielt. Als Liebhaber und Kenner des Jazz will der Koberer Musiker und Künstler fördern und ihnen eine Bühne für ihre ersten Auftritte bieten. Doch wer nun denkt, dass hier Anfänger ein wenig proben hat weit gefehlt. Denn im Zwe sind stets auch Größen der Österreichischen Jazzszene zu Gast, die gerne als Opener fungieren und mit den jungen Musikern – sehr oft Studierende am Konservatorium – zusammen spielen.

Zumeist von Dienstag bis Donnerstag geben Stars wie die Pianisten Julia Siedl und Martin Reiter oder der Gitarrist Christian Havel ein kleines Konzert um danach mit den Studenten (oder anderen Einsteigern) zu jammen was das Zeugs hält. Doch auch bei den Konzerten ist das Wohnzimmergefühl vorhanden, wenn 14 Musikgrößen zu spielen beginnen und du selbst, auch aufgrund der Größe des Lokals, mitten drin mitten unter den Musikern sitzt. 


Kontakt:

Floßgasse 4 | 1020 Wien

 geöffnet ab 17:00

www.zwe.cc/ |
http://www.verein-jazz.at/

Zum Programm im Zwe"

U2 Schotenring


Photo: © Robert Lettner | www.musicpics.at

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.66 (19 Votes)

Tags: 1020 Wien